Aufgaben

Der Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg hat als Vertretung der Katholiken im Rhein-Sieg-Kreis insbesondere die Aufgaben:

  • die Entwicklungen im kommunalen, staatlichen, gesellschaftlichen und krichlichen Leben zu beobachten und die Anliegen der Katholiken in der Öffentlichkeit zu vertreten
  • Anregungen für das Wirken der Katholiken in Kirche, Staat und Gesellschaft zu geben
  • gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen der Katholiken des Rhein-Sieg-Kreises vorzubereiten und durchzuführen
  • zu Fragen des öffentlichen und kirchlichen Lebens Stellung zu nehmen
  • die Pfarrgemeinderäte bei der Durchführung ihrer Arbeit zu fördern sowie in Konfliktfällen seine Vermittlung anzubieten
  • die katholischen Verbände, Organisationen und Gruppen bei der Wahrnehmung ihrer Eigenständigkeit zu beraten und ihre Arbeit aufeinander abzstimmen
  • Maßnahmen zur Fort- und Weiterbildung anzubieten, zu veranlassen oder durchzuführen
  • bei der Festlegung der Schwerpunkte und Richtlinien der Planung der pastoralen Arbeit mitzuwirken
  • den Kreisdechanten und die Geistlichen des Kreisdekanats "Rhein-Sieg-Kreis" in pastoralen Frage zu beraten
  • den Bischof bei der Ernenunng des Kreisdechanten zu beraten